Ich stricke mit! Beim Sommerjäckchen Knit Along

Eigentlich fiel der Startschuss für den Sommerjäckchen Knit Along (kurz SJKA) schon letzten Sonntag. Irgendwie bekam ich aber erst unter der Woche dank Frau Sonnenburg mit, dass man wieder gemeinsam mit der Runde vom Me Made Mittwoch ein Sommerjäckchen stricken kann – obwohl ich das schon die ganze Zeit im Hinterkopf hatte, mich doch endlich mal um die Termine zu kümmern. Egal, ich schlüpfe gerade noch so hinein in die erste Runde.

Und ich freue mich, dass ich sagen kann: ” Hurra, ich weiß, was ich stricke!” Gut, wer meinen letzten Beitrag Auf den Nadeln gelesen hat, für den ist das keine große Überraschung, da habe ich das schon angekündigt – und das Projekt passt einfach perfekt zum Knit Along: Es soll der Cardigan Old Romance von Joji Locatelli werden.

Mir gefallen die Ärmel mit dem Spitzeneinsatz wirklich gut und ich habe mal wieder richtig Lust, Spitze zu stricken. Ich bin sehr gespannt, wie ich mit der Konstruktion zurecht komme, denn die scheint etwas speziell.

Aber vor alledem steht noch das Wickeln vom Garn und natürlich auch die Maschenprobe. Aber ich freue mich schon wahnsinnig aufs Stricken, denn das Garn ist so wunderschön! Es ist Madelinetosh Tosh Merino Light. Hach! Diesen Luxus habe ich mir letztes Jahr nach der Abgabe meiner Masterarbeit gegönnt. Darf auch mal sein, oder?

Und ich bleibe meinem Farbschema treu. Ich habe auf Ravelry viele schöne Old Romance-Cardigans gesehen, aber die in grau sind einfach mal wieder die schönsten. Mit einer weißen Bluse oder einem weißen Tshirt darunter kann ich mir das sehr gut vorstellen! Die sollte ich mir dann noch nähen, aber das ist ein anderes Thema …

Das waren sie auch schon, meine Pläne für den Sommerjäckchen Knit Along. Ich hoffe, ich kann euch beim nächsten “Treffen” in zwei Wochen schon die ersten Fortschritte zeigen! Seid ihr auch dabei? Hoffentlich, denn gemeinsames Stricken macht doch so viel Spaß!

Eure Bine

Verlinkt bei: Me Made Mittwoch

Und hier noch der Überblick über die nächsten Termine:
14. April – 1. Zwischenstand
5.Mai – 2. Zwischenstand
26. Mai – Finaaaale 
16. Juni – Finale der Herzen

4 Kommentare Füge deinen hinzu
  1. Die Wolle ist ja wohl der absolute Traum! Und ja, nach der Masterarbeit darf man sich definitiv was gönnen 😉 Ich hab im Frühjahr die Master-Arbeiten meiner Kinder Korrektur gelesen. Ich kann es nachfühlen! Romance finde ich auch toll, und ich gebe Dir recht, grau ist die perfekte Farbe, zu bunt würde mir mit der Spitze auch zu viel. Ich bin total gespannt!
    Liebe Grüße, Katharina

    1. Liebe Katharina,

      das Mitfiebern ist wahrscheinlich noch anstrengender als das Schreiben! 😉 Aber es ist echt toll, wenn man weiß, es ist geschafft, egal, ob als Eltern oder Student selbst! Daher ist jetzt die Vorfreude groß auf den Cardigan. Und beim Wickeln hab ich schon festgestellt, die Wolle ist so, so weich! Ich freu mich schon riesig! Und im KAL zu stricken, macht es doppelt Spaß.

      Liebe Grüße
      Bine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.