Warum ich mir ein Rundstricknadelset zugelegt habe

enthält unbeauftragte Werbung, alle genannten Produkte sind selbst gekauft Hallo ihr Lieben,es gibt ein Thema beim Stricken, das ich persönlich lange vernachlässigt habe: die Nadeln. Ich habe einfach immer mit den No-Name-Nadeln meiner Mutti gestrickt, ohne mir viel Gedanken zu machen – Hauptsache, die Stärke passt. Irgendwann war ich unterwegs, ich weiß nicht mehr wo…

Weiterlesen

Die Qual der Wa(h)l: Zehn Schnittmuster für Kuschel-Wale

enthält unbeauftragte Werbung Hallo ihr Lieben,ich kann es selbst noch kaum glauben, aber ich saß doch tatsächlich mal wieder an der Nähmaschine! Das letzte genähte Stück, das ich euch hier am Blog gezeigt habe, ist jetzt schon ganz schön lange her. Der Auslöser war ein besonders freudiges Ereignis: Mein Kollege bekam Nachwuchs. Jetzt, da das…

Weiterlesen

Noch mehr Baby-Streifen: Babypulli Walden und Baby-Booties

Hallo ihr Lieben, es gibt endlich wieder Streifen! Diesmal in Grün und weiß – und nicht für mich, sondern für unseren jüngsten Familienzuwachs. Im Dezember bin ich zum zweiten Mal Tante geworden und wollte zur Feier des freudigen Ereignisses wieder etwas Selbstgemachtes verschenken. Für die große Schwester habe ich damals diese Streifenkombi genäht: Aber bei…

Weiterlesen

Keine Angst vor wilden Mustern: Die Miezi-Socke

Hallo ihr Lieben,heute zeige ich euch endlich mal wieder ein fertiges Projekt! Und dazu teile ich mit euch ein paar Tipps zum zweifarbigen Stricken. Aber jetzt erst mal der Reihe nach. Ich hatte euch ja in meinem letzten Blog-Post erzählt, dass ich pünktlich zu Weihnachten meine zwei laufenden Projekte abschließen wollte – eines davon war…

Weiterlesen

Im neuen Jahr auf den Nadeln

Hallo ihr Lieben,ich hoffe, ihr seid alle gut im neuen Jahr angekommen! Ich darf aktuell noch ein ganz klein wenig Urlaub genießen und kann so noch ein wenig intensiver die Stricknadeln klappern lassen. Für 2020 hatte ich mir ja wirklich viel vorgenommen (meine ursprünglichen Pläne könnt ihr hier nachlesen) – geschafft habe ich definitiv nicht…

Weiterlesen

Auf den Nadeln im Herbst

Hallo ihr Lieben, ich dachte, es wäre mal wieder Zeit für ein Update, was meine Strickpläne betrifft! Das letzte ist ja schon wieder eine Weile her. Habt ihr Lust? Das freut mich! Ich muss es aber noch einmal sagen: Endlich nicht mehr unter den Nadeln ist mein Pavement-Sweater! Daher habe ich mir ein komplett neues…

Weiterlesen

Was lange währt, wird endlich gut: Mein Pavement-Sweater

Hallo Ihr Lieben, seit meinem letzten Beitrag ist schon wieder viel zu viel Zeit vergangen! Und das liegt nicht unbedingt daran, dass ich nichts fertig gestellt hätte. Zwar komme ich in der Tat momentan wenig zum Stricken, aber gefühlt noch weniger zum Schreiben… Selbst auf Insta war ja zwischendurch mal eine ganz schöne Flaute. Aber…

Weiterlesen

Für ihn genäht, von mir geklaut: Das Männershirt Max

Hallo ihr Lieben,verratet mich bitte nicht: Ich habe meinem Freund das Tshirt geklaut… Na ja, besser gesagt: “ausgeliehen”. Aber da er sich nicht vor der Kamera zeigen möchte, muss ich euch mein erstes selbstgenähtes Männershirt wohl selbst vorführen. Stellt euch einfach vor, ich wäre ein miniiiimal größer und hätte einen dunklen Vollbart 😉 . Genäht…

Weiterlesen

Auf den Nadeln in Corona-Zeiten

(enthält unbeauftragte Werbung) Hallo ihr Lieben, long time no see … Ich weiß, ich weiß. Aber 2020 ist irgendwie ein Jahr, das es in sich hat, nicht nur wegen Corona. Das hat mich sehr schreibmüde gemacht, dann fehlte mir auch zwischendurch der nicht ganz unerhebliche Faktor Internet … Na ja, machen wir es kurz: Ich…

Weiterlesen

Unverhofft passt oft: Mütze Nr. 2 und Schal fürs Leben

(enthält unbeauftragte Werbung) Hallo ihr Lieben,endlich komme ich dazu, euch meine neue Kombi für den Winter zu zeigen. Geplant waren der Schal und die Mütze zunächst unabhängig voneinander, aber sie landeten zufällig im “Fertig gestrickt, jetzt noch fotografieren”-Stapel nebeneinander. Und siehe da: Die beiden Teile harmonieren ganz wunderbar. Gestrickt habe ich die Mütze Nr. 2…

Weiterlesen